Mein 10-Punkte-Plan zur Erhaltung Deiner Gesundheit

 

  1. Lerne Deinen Körper kennen, sowohl seine Stärken, als auch die Schwächen.
  2. Lerne Deine Abstammung, Deine Vorfahren kennen. Sie sind der Spiegel Deiner Gesundheit. Deine Genen kodieren Deinen Bauplan.
  3. Erfahre Deine Grenzen im Sport, beim Lernen, beim Problemlösen. Versuche erst Deine momentanen Bestwerte zu verbessern, dann sie zu erhalten.
  4. Der beste Körper hat Fehler. Keiner ist vollkommen. Suche Deine Fehler. Wenn Du sie nicht findest, glaube bitte nicht, dass Du der einzig vollkommene Mensch bist.
  5. Habe keine Angst vor einer Krankheit, lerne sie anzugreifen. Jede besiegte Krankheit macht dich schlauer, erfahrener.
  6. Man soll Freunde haben, mit ihnen Freude haben. Belohne Dich jeden Tag selbst, mit einer Freude, erfülle Dir einen Wunsch.
  7. Du musst nicht alles wissen. Es lohnt sich viel mehr verlässliche Partner und Berater zu finden. Du musst nur wissen, wer könnte Dir helfen, wenn Du mit einem Problem allein nicht zu Recht kommst.
  8. Suche bitte immer die passende Lösung für Dich. Nicht immer ist die teuerste, die größte, die nächste für uns das Beste.
  9. Wie alt sind Deine Ziele? Ändere ruhig die Zielsetzung, wenn du reifer geworden bist. Wenn Du heute die selbe Wünsche hast, die du gestern hattest, dann bist Du stehen geblieben.
  10. Höre nie auf zu Suchen. Alle Geburten (Entstehung von Neuen) sind mit Anstrengung verbunden, manchmal sogar mit Not. Wenn alles in Ordnung ist, fehlt jeglicher Antrieb zu Neuem, zur Neugeburt.

Zugriffe: 2984