Was wäre wenn...?

So lautet meine Lieblingsfrage. Wenn ich Sie nicht heilen wollte, sondern erst ihren Zustand klären, dann verbessern – und dann auf gutem Stand erhalten?

Was müssten wir tun?

Wäre es möglich?

Was, wäre, wenn... wir das Problem einmal angehen würden? Erst in einer Allianz, erst als Patient und Mediziner, später als zwei Menschen!

Zugriffe: 1255